Software

Kaspersky Endpoint Security 10 & Wave software driver

Bei der Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 auf einem Dell-Rechner bekam ich eine Meldung angezeigt, dass auf dem Rechner bestimmte Anwendungen installiert sind, die mit Kaspersky nicht verwendet werden können.


Die Anwendung „Wave software driver“ wurde genannt:

Wave software driver“ ist ein Bestandteil der EMBASSY Trust Suite von Wave Systems Corp.

Die Software lässt sich leider unter „Apps“ nicht entfernen, da es dort nicht aufgelistet wird. Um die Deinstallation dennoch auszuführen, muss die Eingabeaufforderung zur Hilfe genommen werden.

Dazu geht man auf Ausführen bzw. auf die Lupe. Dort gibt man CMD ein. Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und dann auf „Als Administrator ausführen„:

Daraufhin öffnet sich ein neues schwarzes Fenster, wo man folgendes eingeben muss:

"C:\Windows\Downloaded Installations\{ABBA2EA4-740E-4052-902B-9CA70B081E3F}\Installer.exe"

Nach dem wir Enter betätigt haben, wird das Wave-Installationsprogramm ausgeführt. Hier wählen wir die die Option „Alle Anwendungen einschließlich EMBASSY Security Center TPM Manager entfernen“ aus, und klicken dann auf „Weiter„:

Nun werden alle Anwendungen entfernt:

Am Ende muss der Rechner neu gestartet werden. Den Neustart kann man verschieben:


Die Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 kann fortgesetzt werden.

Post Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.